FAQ Warum baut meine Telekom SIM-Karte keine Verbindung zum APN 'mdex.ic.t-mobile' auf?

Problem

Ich möchte einen mdex Dienst (fixed.IP+ / public.IP) mit meiner eigenen Telekom SIM-Karte nutzen.
  • Die Telekom SIM-Karte ist betriebsbereit.
  • Der mdex Zugang ist aktiviert (RADIUS Anmeldung erlaubt).
  • Die mdex Zugangsdaten (Username, Passwort und APN 'mdex.ic.t-mobile') sind im Mobilfunkrouter eingetragen.
  • Der Mobilfunkrouter hat guten Telekom Mobilfunkempfang.

Warum baut meine Telekom SIM-Karte keine Verbindung zum mdex APN 'mdex.ic.t-mobile' auf?

Ursache

Die Verwendung des mdex APN 'mdex.ic.t-mobile' ist nur für berechtigte Telekom SIM-Karten zugelassen:
  • Es muss sich um eine Telekom SIM-Karte mit Rahmenvertrag und Geschäftskunden-Tarif handeln.
  • Es muss eine pdficon_small.png Telekom Ergänzungsvereinbarung geschlossen worden sein.
  • Die Telekom muss die jeweilige(n) Telekom SIM-Karte(n) zur Verwendung des mdex APN 'mdex.ic.t-mobile' freigeschaltet haben.

ALERT! Alle anderen Telekom SIM-Karten können seit dem 22.06.2015 über den APN 'mdex.ic.t-mobile' keine Verbindung mehr zu mdex herstellen.
(Dieses ist eine Vorgabe der Telekom und wurde nicht durch mdex veranlasst.)

Lösung

Damit Sie den mdex Dienst (fixed.IP+ / public.IP) mit einer Telekom SIM-Karte nutzen können, gibt es je nach Telekom-Vertrag folgende Lösungen:

Telekom SIM-Karte mit Rahmenvertrag (Geschäftskunden)

Wenn es sich um eine Telekom-SIM-Karte mit Rahmenvertrag und Geschäftskunden-Tarif handelt, kann Ihre Telekom SIM-Karte für den APN 'mdex.ic.t-mobile' zur Nutzung eines mdex Dienstes (fixed.IP / public.IP) freigeschaltet werden. Zusätzliche Kosten oder Verpflichtungen entstehen hierdurch nicht.

Schritt 1: Ergänzungsvereinbarung abschließen
  1. Laden Sie die pdficon_small.png Telekom Ergänzungsvereinbarung herunter (rechte Maustaste -> Ziel speichern unter...) und öffnen Sie diese mit einem PDF-Reader (z.B. Acrobat Reader).
  2. Füllen Sie alle Felder in der PDF-Datei aus (Rahmenvertrag Nummer, Firma und Anschrift, Mitbenutzername).
    ALERT! Das Dokument darf nicht handschriftlich ausgefüllt werden. Die Telekom lehnt dies zur weiteren Bearbeitung ab. .
  3. Drucken Sie die Ergänzungsvereinbarung 3-fach aus und unterschreiben Sie bitte alle 3 Exemplare bei Mitbenutzername.
  4. Senden Sie alle 3 unterschriebenen Exemplare im Original per Post an: mdex GmbH, Bäckerbarg 6, D-22889 Tangstedt
  5. Nach Erhalt wird der APN 'mdex.ic.t-mobile' für Ihren Telekom Rahmenvertrag freigeschaltet.

Schritt 2: Telekom SIM-Karte freischalten lassen
  1. Zur Freischaltung Ihrer SIM-Karte(n) senden Sie eine E-Mail an servicecenter.gk@t-mobile.de.
    ALERT! Ersetzen Sie die Felder XXXXX mit Ihren Angaben.
    Betreff: Freischaltung APN MDEX.IC.T-MOBILE für SIM-Karten 
    
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    
    wir beauftragen Sie hiermit den APN "MDEX.IC.T-MOBILE",
    von V71.Zental hinterlegt für unseren Rahmenvertrag XXXXX,
    für folgende Bestandkarten/Rufnummern freizuschalten:
    
    1.
    Kartennummer: 894902-XXXXX
    Mobilfunk-Rufnummer: 01 XXXXX
    
    2.
    Kartennummer: 894902-XXXXX
    Mobilfunk-Rufnummer: 01 XXXXX
    
    Erbitten Bestätigungsmail nach erfolgter Freischaltung.
    
    
    Mit freundlichen Grüßen,
  2. Sobald der Telekom die Ergänzungsvereinbarung vorliegt, werden die in der E-Mail aufgeführten SIM-Karten freigeschaltet.
  3. Nach erfolgter Freischaltung können Ihre Telekom SIM-Karten den APN 'mdex.ic.t-mobile' verwenden.

Telekom SIM-Karte ohne Rahmenvertrag (Privatkunden)

Wenn Sie den mdex Dienst (fixed.IP / public.IP) weiterhin im Telekom Mobilfunknetz verwenden möchten, können wir Ihnen folgende Möglichkeiten anbieten:

Verwendung eines OpenVPN Zugang

Bei Verwendung eines Mobilfunkrouters mit OpenVPN-Client können Sie die mdex Dienste (fixed.IP+ / public.IP) mit jeder beliebigen SIM-Karte nutzen.

Verwendung einer mdex SIM

Sie können alternativ zur Telekom SIM-Karte eine mdexSIM für das Telekom- oder Vodafone Mobilfunknetz bestellen.

  • Die mdexSIM kann direkt mit dem gewünschten IP-Dienst (fixed.IP oder public.IP) und einem Tarif bestellt werden.
  • Die mdexSIM kann den APN 'mdex.ic.t-mobile' ohne Ergänzungsvereinbarung verwenden.
  • Ein bereits bestehender Vertrag (zur Nutzung eines mdex Dienst mit einer Telekom SIM-Karte) kann zur Weiterverwendung mit der mdexSIM umgestellt werden:
    • Nennen Sie uns dafür bei der Bestellung unter Bemerkung den bestehenden mdex Zugang (m0xxxxx).
    • Die Vetragslaufzeit des bestellten mdex Dienst (fixed.IP+ / public.IP) wird an den bereits bestehenden Vertrag angepasst.
    • Die Vertragslaufzeit der bestellten mdexSIM bleibt davon unberührt. (Vertragslaufzeit wie bestellt.)