FAQ Warum kann der E-Mail Client per SMTP keine Mails versenden?

Problem

Ich möchte mit meinem E-Mail Client per SMTP E-Mails über einen externen E-Mail Server versenden. Beim Mailversand kommt aber immer die Meldung, dass keine Verbindung zum Server möglich ist. Ich habe bereits Adressen für DNS-Server im Router eingestellt und in den Firewall-Einstellungen Ports für die ausgehende Kommunikation geöffnet.
Warum kann ich trotzdem über den Router keine E-Mails versenden?

Ursache

Die Anfrage zur E-Mail Übertragung vom E-Mail Clients über die mdex fixed.IP+ /mdex public.IP wird in einigen Fällen vom externen E-Mail Server nicht zugelassen.

Lösung

Unseren Kunden steht ein Mailrelay zur Verfügung, über das E-Mails zum gewünschten (eingestellten) Empfänger gesendet werden können.
Verwenden Sie dazu in Ihrem E-Mail-Client folgende SMTP-Einstellungen:

SMTP Server: mailrelay.mdex.de
SMTP Port: 25
Authentifizierung: Aus 1

1 Sollte der E-Mail Client einen Usernamen und ein Passwort benötigen, verwenden Sie z.B. Username: mdex | Passwort: mdex.

ALERT! Bitte beachten Sie folgende Hinweise

  • Das mdex Mailrelay steht nur zur Verfügung, wenn das Gerät mit mdex verbunden ist.
    Dazu müssen Sie einen IP-Dienst mdex fixed.IP+, mdex public.IP, mdex mobile.LAN Paket oder eine mdexSIM verwenden.
    (Der mdex Zugang benötigt nur die Eigenschaft "Master" oder "Slave". Die Zusatz-Option "Internet" ist zur Verwendung des Mailrelay nicht erforderlich.)

  • Das mdex Mailrelay kann nur E-Mails versenden.
    Wenn Sie in Ihren E-Mail-Einstellungen keinen gültigen Absender eingestellt haben, können die versendeten E-Mails vom Empfänger nicht beantwortet werden.