FAQ Wie stellt der Leitstellentunnel (OpenVPN Client) eine Verbindung per TCP her?

Stand: 10/2017

Problem

Laut empfohlener Voreinstellung erfolgt eine UDP-Verbindungsaufbau des 'mdex Leitstellentunnels'.
Sie möchten den Leitstellentunnel aber stattdessen per TCP aufbauen, weil die UDP Verbindung z.B. aufgrund von Firewallbeschränkungen nicht aufgebaut oder oftmals unterbrochen wird.

Lösung

Alternativ zur UDP-Verbindungsherstellung kann die OpenVPN-Verbindung des mdex Leitstellentunnel auch per TCP hergestellt werden.
Dazu müssen Sie die Datei mdex fixed.IP...TCP.ovpn aus dem im OpenVPN Installationsordner sample-config in den Ordner config kopieren.


Beschreibung einer Windows Installation:
  1. Öffnen Sie im OpenVPN Installationsverzeichnis den Ordner ...\OpenVPN\sample-config.
  2. Kopieren Sie die Datei mdex fixed.IP...TCP.ovpn in den Ordner ...\OpenVPN\config.
  3. Wenn Sie nun mit der rechten Maustaste auf das Symbol der OpenVPN GUI klicken (Symbolleiste), stehen Ihnen beide Verbindungsarten per UDP und TCP zur Verfügung:
    TCP-Verbindung.png

  4. TIP Wenn alle anderen .ovpn Dateien im Ordner ...\OpenVPN\config gelöscht werden und sich dort nur noch die ....TCP.ovpn Konfigurationsdatei befindet, erfolgt beim Klick auf Verbinden nur noch die TCP Verbindungsherstellung (ohne Auswahlmöglichkeit):
    Verbinden.png