Überwachungsprofile (Kostenfallen verhindern)

Einführung

Mit der Überwachung durch Profile können Kostenfallen für verschiedene Anwendungsfälle minimiert werden. Neben Benachrichtigungen per E-Mail ist es auch möglich, direkte Sperrungen für Zugänge oder mdexSIM automatisiert vornehmen zu lassen. Profile können jederzeit Zugängen und/oder mdexSIM zugewiesen oder wieder entzogen werden.

ALERT! Diese Funktion steht nur Professional-Kunden zur Verfügung oder Kunden die mehr als ein Überwachungsprofil besitzen.

Genereller Aufbau eines Profils

Generell besteht jedes Profil aus folgenden Komponenten:
  • Basisdaten: Neben einem Profil-Namen kann auch optional eine Beschreibung eingegeben werden
  • Schwellenwerte: Geben an, ab welcher Begrenzung etwas passieren soll
  • Aktionen: Geben an, was getan werden soll (pro Schwellenwert)

Aufbau eines Beispiel-Profils:
  • Überwachungsprofil (Testfeld)
    • Erste Schwelle 10 MB (Schwellenwert)
      • E-Mail Benachrichtigung an Entwicklung (Aktion)
    • Zweite Schwelle (100 MB) (Schwellenwert)
      • mdexSIM sperren (Aktion)
      • E-Mail Benachrichtigung an E-Mail-Verteiler (Aktion)

1. Basisdaten

In den Basisdaten des Profils können Sie
  • das Profil aktivieren oder deaktivieren
  • den Profilnamen eingeben (erforderlich)
  • eine Beschreibung zum Profil eingeben (optional)

Baisisdaten-Screenshot.png

2. Schwellenwerte

Einem Profil können mehrere Schwellenwerte hinzugefügt werden (z. B. für verschiede SIM-Karten-Tarif-Typen). Ohne angehängte Aktionen wird lediglich eine Übeschreitung im mdex Management Portal (mCOP) sichtbar sein. Möchten Sie stattdessen aktiv auf eine Überschreitung reagieren, müssen Sie nach Erstellung eines Schwellenwerts auch Aktionen hinzufügen.
Klicken Sie im Profil auf Symbol-Hinzufügen_Plus.png Schwellenwert hinzufügen und stellen diesen wunschgemäß ein.

Schwellenwert-Fenster.png

Name: Gewünschter Name des Schwellenwerts
Beschreibung: Individuelle Beschreibung dieses Schwellenwerts (optional)
Farbauswahl: Wenn der Schwellenwert erreicht wurde erfolgt die Darstellung in dieser Farbe.
Pool: Nein: Der Schwellenwert überwacht einzelne Zugänge / SIM-Karten.
Ja: Der Schwellenwert überwacht den gesamten SIM-Karten Pool (bei Verwendung von mdex SIM-Karten mit Pooling-Tarifen).
Zeitraum: Dieses ist der Akkumlierungszeitraum. In diesem Zeitraum erfolgt die Überwachung. Nach Ablauf dieses Zeitraums beginnt die Überwachung neu. Es können folgende Zeiträume definiert werden:
• Stunde
• Tag
• Kalenderwoche
• Kalendermonat
Einheit: Stellen Sie hier die gewünschte Einheit ein, die vom Schwellenwert überwacht werden soll.
Limit: Dieses Datenvolumen legt die Schwelle der eingestellten Einheit fest.

3. Aktionen

Aktionen hängen immer an einem Schwellenwert.
Sollte der eingestellte Schwellenwert erreicht werden, werden die für diesen Schwellenwert ausgewählten Aktionen für den betroffenen mdex Zugang oder die betroffene mdexSIM ausgeführt.

Aktion hinzufügen:
  1. Klicken Sie beim gewünschten Schwellenwert auf Symbol-Hinzufügen_Plus.png Aktion hinzufügen.
  2. Konfigurieren Sie nach Ihren wünschen und wählen am Ende Hinzufügen+ aus:
    action.png

Verfügbare Aktionen:
Zugang deaktivieren Verhindert eine erneute Verbindungsherstellung zu mdex (RADIUS Einwahl), so dass keine weiteren Kosten durch neue Sessions entstehen können. Eine bestehende Session wird aber nicht getrennt.
Damit dieser Zugang wieder eine Verbindung zu mdex herstellen kann, muss er im mdex Management Portal (mCOP) unter Zugänge MOVED TO... Deaktivierte Zugänge wieder aktiviert werden (https://manager.mdex.de/show/locked-devices/).
info Nachdem der Zugang wieder aktiviert wurde, erfolgt im aktuellen Zeitraum von diesem Limit-Alarm keine erneute Deaktivierung.
Aktiviert: Diese Aktion kann aktiviert oder deaktiviert werden.
Automatisch zurückstellen: Der Zugang kann zu einem gewünschten Zeitpunkt automatisch wieder aktiviert werden:
• Nächster Akkumulierungszeitraum
• Nächste volle Stunde
• Nächster Tag
• Nächste Woche
• Nächster Monat
• Nächstes Quatal
• Nächstes Halbjahr
• Nach wählbarem Zeitraum
 
SIM-Karten Serviceprofil wechseln Einer mdexSIM kann ein anderes Serviceprofil (anderer Tarif) zugewiesen werden.
Ein Serviceprofil-Wechsel ist nur für wenige Tarife möglich!
Aktiviert: Diese Aktion kann aktiviert oder deaktiviert werden.
Serviceprofil: Dieses Serviceprofil wird der mdex SIM beim Erreichen des Schwellenwerts automatisch zugewiesen.
Automatisch zurückstellen: Das Serviceprofil kann zu einem gewünschten Zeitpunkt automatisch wieder zurückgesetzt werden, damit das vorherige Serviceprofil wieder verwendet wird:
• Nächster Akkumulierungszeitraum
• Nächste volle Stunde
• Nächster Tag
• Nächste Woche
• Nächster Monat
• Nächstes Quatal
• Nächstes Halbjahr
• Nach wählbarem Zeitraum
 
SIM-Karte sperren Sperrt eine mdexSIM direkt beim Netzbetreiber.
Damit diese mdex SIM-Karte wieder verwendet werden kann, muss sie im mdex Management Portal (mCOP) unter SIM-Karten MOVED TO... Gesperrte SIM-Karten entsperrt werden (https://manager.mdex.de/show/locked-sim/).
info Nach der Entsperrung wird diese SIM-Karte im aktuellen Zeitraum von diesem Limit-Alarm nicht erneut gesperrt.
Aktiviert: Diese Aktion kann aktiviert oder deaktiviert werden.
Automatisch zurückstellen: Die mdex SIM kann zu einem gewünschten Zeitpunkt automatisch wieder entsperrt werden:
• Nächster Akkumulierungszeitraum
• Nächste volle Stunde
• Nächster Tag
• Nächste Woche
• Nächster Monat
• Nächstes Quatal
• Nächstes Halbjahr
• Nach wählbarem Zeitraum

Automatisch zurückstellen

Bei einigen Aktionen ist es möglich nach einem definierten Zeitraum den ursprünglichen Zustand wieder herzustellen (z. B. Entsperren einer mdexSIM). Somit können Sie beispielsweise eine SIM-Karte bei Überschreitung eines monatlichen Datenvolumens sperren lassen und im nächsten Monat wieder nutzen ohne manuell eingreifen zu müssen.

Möchten Sie stattdessen die manuelle Kontrolle behalten, deaktivieren Sie diesen Punkt z. B. bei einer SIM-Karten-Sperre. Dann muss eine automatisch gesperrte SIM-Karte erst wieder manuell entsperrt werden.

Profile verwalten

Profile anzeigen

Unter folgendem Menüpunkt finden Sie eine Auflistung aller verfügbaren Überwachungs-Profile. Hier können auch aktuelle Profile angepasst, neue Profile erstellt oder vorhandene Profile gelöscht werden.

  1. Klicken Sie im mdex Management Portal (mCOP) auf Überwachung MOVED TO... Profile verwalten.
  2. Es werden nun Ihre verfügbaren Überwachungsprofile angezeigt:
    (In der Voreinstellung ist ggf. nur ein Überwachungsprofil LimitAlarm voreingestellt.)
    profile-list.png

    Aktiviert: Zeigt den aktuellen Status dieses Profils an.
    Name: Name des Profils
    Beschreibung: Hinterlegte Beschreibung zum angelegten Profil.
    signal.PNG: Anzahl der eingestellten Schwellenwerte in diesem Profil.
    gears.PNG: Anzahl der auszuführenden Aktionen in diesem Profil.
    Symbol_Anzeigen.png Zeigt die aktuellen Profileinstellungen an.
    edit.png Die Profileinstellungen können geändert werden, siehe Profil bearbeiten
    Symbol_Kopieren.png Die Profileinstellungen werden für ein neues Profil übernommen.
    Symbol_Wiederherstellen.png Die getätigten Profiländerungen können wieder rückgängig gemacht werden
    delete.png Das Profil kann gelöscht werden.

Neues Profil erstellen

ALERT! Sollten Sie bereits das maximum an erlaubten Profilen erreicht haben, müssen Sie zuerst ein Profil löschen, bevor ein neues Profil angelegt werden kann.
(Wenn das Maximum bereits erreicht ist, steht der Button Neues Überwachungsprofil anlegen nicht zur Verfügung!)

Um ein neues Profil zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor:
  1. Klicken Sie im mdex Management Portal (mCOP) auf Überwachung MOVED TO... Profile verwalten.
  2. Klicken Sie auf create.PNG.
  3. Geben Sie im Feld Name den gewünschten Profilnamen ein.
  4. Im Feld Beschreibung können Sie optional eine genauere Bewschreibung für dieses Profil eingeben.
  5. Unter Schwellenwerte / Aktionen könnn Sie mit Klick auf Symbol-Hinzufügen_Plus.png Schwellenwert hinzufügen einen Schwellenwert hinzufügen.
  6. Dem Schwellenwert können Sie mit Klick auf Symbol-Hinzufügen_Plus.png Aktion hinzufügen die gewünschte(n) Aktion(en) hinzufügen.
  7. Wenn Sie alle gewünschten Schwellenwerte und Aktionen hinzugefügt haben, klicken Sie auf den Button Erstellen +.
  8. Bestätigen Sie die nachfolgende Meldung mit Erstellen.
    Profil-anlegen_Erstellen-Button-bestätigen.png
  9. Das neue Profil wurde nun angelegt. Profil-anlegen_Neues-Profil-hinzugefügt.png
  10. Sie können das neue Profil nun einem mdex Zugang oder einer mdex SIM zuweisen, siehe Profil zuweisen.

Profil bearbeiten

Ähnlich wie unter Neues Profil Erstellen können Sie auch ein bestehendes Profil an Ihre Bedürfnisse anpassen:
  1. Klicken Sie im mdex Management Portal (mCOP) auf Überwachung MOVED TO... Profile verwalten.
  2. Wählen Sie ein bestehendes Profil aus und klicken auf Editieren (edit.png)
  3. Ändern Sie das Profil wie gewünscht.
    Symbol-Hinzufügen_Plus.png Schwellenwert hinzufügen Sie können dem Profil einen weiteren Schwellenwert hinzufügen.
    Symbol-Hinzufügen_Plus.png Aktion hinzufügen Sie können einem Schwellenwert eine weitere Aktion hinzufügen.
    Symbol-Deaktivieren.png Ein aktivierter Schwellenwert oder eine aktivierte Aktion kann deaktiviert werden.
    Symbol-Aktivieren_Haken.png Ein deaktivierter Schwellenwert oder eine deaktivierte Aktion kann aktiviert werden.
    Symbol-Papierkorb.png Ein Schwellenwert oder eine Aktion kann gelöscht werden.
  4. Wenn alle gewünschten Einstellungen angepasst wurden, klicken Sie unten auf Speichern.
  5. Bestätigen Sie die nachfolgende Meldung mit Speichern.

Profil löschen

Wird ein Profil nicht mehr benötigt, können Sie dieses jederzeit löschen:
  1. Klicken Sie im mdex Management Portal (mCOP) auf Überwachung MOVED TO... Profile verwalten.
  2. Wählen Sie ein bestehendes Profil aus und klicken auf Löschen (delete.png)
  3. Bestätigen Sie mit "Löschen".

Profil aktivieren/deaktiveren (Überwachung ein-/ausschalten)

Um eine Überwachung eines Profils zu aktivieren oder deaktivieren, führen Sie folgende Schritte durch:
  1. Klicken Sie im mdex Management Portal (mCOP) auf Überwachung MOVED TO... Profile verwalten.
  2. Wählen Sie ein bestehendes Profil aus und klicken auf Editieren (edit.png)
  3. Wählen Sie "Aktiviert" aus (aktiviert) oder nicht (deaktiviert):
    activate.png
  4. Klicken Sie auf der linken Seite auf Speichern
  5. Bestätigen Sie mit Speichern

ALERT! Achtung: Die Überwachung wird bei allen Zugängen und mdexSIM aktiviert/deaktiviert, denen dieses Profil zugewiesen wurde.

Profil zuweisen (Zugang / SIM-Karte)

Um ein Überwachungsprofil sinnvoll einzusetzen, muss es einem mdex Zugang oder einer mdexSIM zugewiesen werden. Sie können jederzeit einem oder mehreren Zugängen/mdex SIMs ein Profil zuweisen, es entfernen oder auf ein anderes Überwachungsprofil wechseln:

Beispiel (3 verschiedene Profile):

assign.png

ALERT! Achtung: Zugänge/SIM-Karten ohne Profil oder mit deaktiviertem Profil werden nicht überwacht.

Profil manuell zuweisen

Möchten Sie für einem mdex Zugang oder einer mdex SIM ein Überwachungsprofil zuweisen, können Sie dies wie unter Überwachung für einzelne Zugänge/SIM-Karten zuweisen beschreiben tun. Anstelle des Status (Keine, Aktiviert) wählen Sie einfach das gewünschte Profil aus.

Profil automatisch zuweisen (nur Zugänge)

Neuen Zugängen kann pro mdex VPN automatisch ein Profil zugewiesen werden. Zur Auswahl dieser Standard-Überwachungsprofile gelangen Sie für OpenVPN- oder Mobil-Zugänge über die Verwaltung von mdex VPNs:
  1. Klicken Sie im mdex Management Portal (mCOP) auf auf Zugänge MOVED TO... VPNs verwalten.
  2. Wählen Sie den gewünschten VPN aus und klicken auf Editieren (edit.png)
  3. Passen Sie die Standard-Profile an:
    vpn-profiles.png
  4. Klicken Sie auf "Standardvorgaben speichern" und bestätigen Sie mit Speichern.