FAQ Warum kann mein Windows PC (OpenVPN GUI) keine Geräte erreichen?

Problem

Ich habe die OpenVPN GUI als 'mdex Leitstellentunnel' auf meinem Windows PC installiert.
Es wurde eine OpenVPN Verbindung zum 'mdex VPN' hergestellt MOVED TO... Das Symbol in der Taskleiste leuchtet grün)
Warum kann ich trotzdem mit der jeweiligen mdex fixed.IP Adresse keine Geräte in meinem mdex VPN erreichen?

Ursache & Lösung

Hierfür kann es folgende Ursachen geben:

Als "normaler" Windows-Benutzer haben Sie ggf. nicht die nötigen Rechte

Ursache
Bis OpenVPN Version 2.4.3 wird zwar eine Verbindung zum mdex VPN hergestellt, aber die erforderlichen Routen können der OpenVPN GUI aufgrund der fehlenden Windows-Berechtigung nicht zugewiesen werden. Somit können Sie keine Geräte mit der fixed.IP Adresse in Ihrem mdex VPN erreichen.
In der Logdatei der OpenVPN GUI erscheint beim setzen der Routen z.B. folgendene Fehlermeldung:
C:\Windows\system32\route.exe ADD 172.21.x.x MASK 255.255.255.255 172.x21.xxx.xx
ERROR: Windows route add command failed: returned error code 1 

Lösung:
Ab OpenVPN Version 2.4.4 kann die OpenVPN GUI ohne Admin-Rechte gestartet werden und trotzdem werden die Routen zugewiesen.

Bei OpenVPN Version 2.4.3 (oder älter) musste die OpenVPN GUI als Administrator ausgeführt werden, siehe:
  1. Schließen Sie zuerst die OpenVPN GUI
  2. Öffnen Sie nun die OpenVPN GUI mit der rechten Maustaste.
    Start -> Alle Programme -> OpenVPN --> OpenVPN GUI --> rechter Mausklick:
    OpenVPNGUI-öffnen.png
  3. Klicken Sie nun auf Eigenschaften:
    Eigenschaften.png
  4. Akitivieren Sie bei Kompatibilität die Berechtigungsstufe Programm als Administrator ausführen
    Programm_als_Admin.png
  5. Einstellung mit OK speichern.
  6. Starten Sie die OpenVPN GUI erneut. Nun wird die OpenVPN GUI als Administrator gestartet und hat die erforderlichen Admin-Berechtigung.

Die OpenVPN-Routen wurden noch nicht aktualisiert

Ursache
Die IP-Adressbereiche, die vom Leitstellentunnel erreicht werden können, werden beim Starten der OpenVPN Verbindung des Leitstellentunnel als Routen zugewiesen. Sollte der Leitstellentunnel aber dauerhaft eine Verbindung hergestellt haben, werden die Routen zum Erreichen der IP-Adressbereiche nicht aktualisiert. Wenn nun z.B. ein neuer fixed.IP+ Zugang bestellt und angelegt wurde, aber die OpenVPN Verbindung des Leitstellentunnel seitdem noch nicht neu gestartet worden ist, kann der Leitstellentunnel (speziell die neu angelegten mdex fixed.IP Adressen) noch nicht erreichen.

Lösung
Machen Sie einen Neustart der OpenVPN Verbindung des Leitstellentunnel. Nun werden die Routen im Leitstellentunnel aktualisiert und alle im mdex VPN befindlichen IP-Adresssen können über den Leitstellentunnel erreicht werden.

Stand: 08/2019