mdex Leitstellentunnel für Windows

Hier finden Sie die erforderlichen Setup-Dateien und Anleitungen zur Installation der OpenVPN GUI als mdex Leitstellentunnel auf einem Windows PC/Server.

Windows Setup-Datei (OpenVPN GUI)

OpenVPN GUI für Windows Vista | 7 | 8 | 10 (32-bit/ 64-bit) inkl. mdex Konfiguration zur Herstellung einer OpenVPN-Verbindung z.B. als 'mdex Leitstellentunnel'.
Für alle Benutzer (Device-Usernamen), die den OpenVPN-Servern 'fixedip.mdex.de', 'businessip.mdex.de' oder 'openvpn20.mdex.de' zugeordnet sind.
Der OpenVPN Client beinhaltet einen von dritter Seite entwickelten Software Code gemäß der GNU General Public License ("GPL") oder GNU Lesser General Public License ("LGPL"). Weitere Informationen über die Nutzungsbedingungen und den in dieser Software verwendeten GPL Code und LGPL Code finden Sie zusammen mit dem verwendeten Source-Code im Installationsverzeichnis.
Download: Windows_mdexOpenVPN20.exe   Version 2.4.7 (build 2019-02-20)     info Release-Notes
Der in der Software beinhaltete GPL Code und LGPL Code wird ohne jegliche Gewährleistung oder Garantie von Seiten der entsprechenden Autoren der Software verbreitet; das Urheberrecht dafür liegt bei einem oder mehreren Autoren. Details finden Sie in den Open-Source Lizenzbestimmungen, im GPL Code und im LGPL Code der Software, sowie in den GPL- und LGPL-Nutzungsbedingungen.

Installationsanleitung des mdex Leitstellentunnel auf einem Windows PC/Server

ALERT! Hinweis zum Upgrade von Version 2.4.3 (oder älter)
Die alte OpenVPN Version sollte unbedingt vorab unter 'Systemsteuerung -> Programme -> Programme und Funktionen' deinstalliert werden!

  1. Die aktuelle Windows OpenVPN Setup-Datei Windows_mdexOpenVPN20.exe herunterladen, siehe oben Windows Setup-Datei (OpenVPN GUI).
    ALERT! Windows XP wird von der mdex OpenVPN GUI Setup-Datei nicht mehr unterstützt.
    Aus Sicherheitsgründen wird dringend empfohlen, ein aktuelles Betriebssystem auf Ihrem PC zu verwenden.
    Mit den nachfolgenden Schritten kann der mdex Leitstellentunnel auch noch auf einem Windows XP PC installiert werden:
    1. Installieren Sie zunächst die verfügbare Windows Setup-Datei (OpenVPN GUI) von mdex. (Die Fehlermeldungen bei der Installation ignorieren.)
    2. Installieren Sie nun eine XP kompatible Version von OpenVPN Community Downloads. (Die OpenVPN GUI entspricht nun nicht mehr dem mdex Layout und hat z.B. ein anderes Symbol in der Taskleiste).
    3. Nun können Sie auf dem Windows XP PC mit Ihren mdex Zugangsdaten eine Verbindung als Leitstellentunnel herstellen.
  2. Die Setup-Datei Windows_mdexOpenVPN20.exe ausführen MOVED TO... Der Wizard wird gestartet.
  3. Klicken Sie auf den Button Next.
    Schritt-3_next.png

  4. Bestätigen Sie die Lizenzbedingungen durch Klick auf I Agree.
    Schritt-4_Iagree.png

  5. Wählen Sie das Protokoll (UDP/TCP) für den Verbindungsaufbau und klicken Sie auf Next. (UDP empfohlen!)
    Schritt-5_UDP-TCP-Protokoll.png
    info OpenVPN-Verbindungsherstellung per UDP oder TCP

    UDP ist im allgemeinen am besten als Transportprotokoll für OpenVPN geeignet und wird somit als Verbindungsherstellung empfohlen. Es gibt allerdings einige Gründe für eine TCP Verbindungsherstellung:
    • Wenn das Datenvolumen auf dem PC eine wichtige Rolle spielt. (UDP verbraucht ca. 20 MB/Monat, TCP hingegen nur ca. 1 MB/Monat.)
    • Wenn beispielsweise eine Firewall den UDP Port 1194 ausgehend blockiert.
    • Falls Sie die OpenVPN-Verbindung über einen HTTP-Proxy laufen lassen möchten.

    Sie können selbst entscheiden, welche Variante Sie verwenden möchten. Nutzen Sie dafür einfach die entsprechende UDP oder TCP mdex Konfigurationsdatei.

  6. Klicken Sie zum Fortsetzen der Installation auf Install.
    Schritt-7_Install.png

  7. Die OpenVPN Installation beginnt...
    OPenVPN-Installation-Statusanzeige.png
    ALERT! Sollte die Meldung Prevoius OpenVPN Installation detected! angezeigt werden, wurde eine vorhandene OpenVPN Installation erkannt:
    OpenVPNGUI_PreviousVersionDetected.png
    Die alte OpenVPN Version sollte zunächst unter Systemsteuerung -> Programme -> Programme und Funktionen deinstalliert werden, bevor die neue Version installiert wird!


  8. Wenn dieses Fenster angezeigt werden, bestätigen Sie die Installation der Windows TAP Gerätesoftware durch Klick auf den Button Installieren.
    Windows-TAP-Installation.png

  9. Nachdem die Installation erfolgreich durchgeführt wurde, klicken Sie auf Next
    OpenVPNGUI_Completed.png

  10. Klicken Sie auf Finish, um die Installation abzuschließen
    Schritt8_finish.png

  11. Optionale Einstellungen bei Verwendung eines HTTP-Proxy
    Diese Einstellungen sind nur erforderlich, wenn die Verbindung des OpenVPN-Tunnels über einen HTTP-Proxy hergestellt werden soll!
    • Im Schritt 5 muss unter Connection Configuration die Option "mdex Leitstellentunnel TCP" ausgewählt worden sein. Eine Anleitung zur nachträglichen Änderung finden Sie in der FAQ Wie stellt der Leitstellentunnel (OpenVPN Client) eine Verbindung per TCP her?
    • Starten Sie die OpenVPN GUI: Klicken Sie dazu auf den Windows-Start Button MOVED TO... Alle Programme MOVED TO... OpenVPN MOVED TO... OpenVPN GUI.
      Symbol_OpenVPNGUI.png
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol der OpenVPN GUI OpenVPNGUI-Symbol_rot.png und wählen Sie Einstellungen...
      Schritt_9_Proxy-Einstellungen-aufrufen.png
    • Nehmen die Proxy-Einstellungen im Reiter Proxy vor.
      Proxy.png

Verbindungsherstellung als mdex Leitstellentunnel

Nachdem die OpenVPN GUI erfolgreich auf dem Windows PC/Server installiert wurde, stellen Sie mit den nachfolgenden Schritten eine Verbindung als mdex Leitstellentunnel her.

  1. Starten Sie die OpenVPN GUI.
    Die OpenVPN GUI finden Sie unter: Start MOVED TO... Alle Programme MOVED TO... OpenVPN MOVED TO... OpenVPN GUI
    Symbol_OpenVPNGUI.png
  2. In der Windows Symbolleiste (rechts unten) erscheint nun das Symbol der OpenVPN GUI
    Symbol_Monitore.png

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol OpenVPNGUI-Symbol_rot.png und wählen Sie Verbinden
    rechte-Maustaste-Connect.png

  4. Geben Sie Ihre mdex OpenVPN Zugangsdaten (Username /Password) des mdex Leitstellentunnel ein und klicken Sie auf OK
    FAQ Wo finde ich meine mdex Zugangsdaten?
    Username-Password.png
    TIP Mit der Option Passwort speichern bleiben diese OpenVPN Zugangsdaten gespeichert und müssen für zukünftige Verbindungsherstellungen nicht erneut eingegeben werden.


  5. Die Verbindung zu mdex wird hergestellt und die OpenVPN GUI Statusanzeige wechselt auf OpenVPNGUI-Symbol_grün.png grün und ein Popup-Statusfenster (Balloon) zeigt den Verbindungsstatus an:
    Connected.png

    OpenVPNGUI-Symbol_grün.png MOVED TO... Die Verbindung zu mdex wurde erfolgreich hergestellt.
    OpenVPNGUI-Symbol_gelb.png MOVED TO... Die Verbindung bedindet sich im Aufbau oder wurde unterbrochen.
    OpenVPNGUI-Symbol_rot.png MOVED TO... Es ist keine Verbindung zu mdex hergestellt.

    Ursache und Abhilfe bei Verbindungsproblemen:
    FAQ Warum kann mein Windows PC (OpenVPN GUI) keine Geräte erreichen?
    FAQ Warum baut der Leitstellentunnel (OpenVPN GUI) keine Verbindung auf?
    FAQ Warum wird die OpenVPN-Verbindung häufig unterbrochen?
    FAQ Grundvoraussetzungen zum Aufbau einer OpenVPN Verbindung

    Weitere optionale Einstellungen:
    FAQ Wie kann ich meine mdex Zugangsdaten im Leitstellentunnel fest einstellen?
    FAQ Wie baut der Leitstellentunnel automatisch (als Dienst) beim PC-Start eine Verbindung auf?